Erfreulicherweise haben wir am vergangenen Samstag bei idealen äußeren Bedingungen in beiden Bereichen der zu erbringenden Eigenleistung (Zaunbau und Pflasterarbeiten) einen tollen Start hingelegt. Alle, die ihre Mitarbeit angeboten hatten, waren vor Ort, so dass etwa 20 Leute zum Ergebnis beigetragen haben. Außerdem haben uns Katja Kaufmann und Sonja Rauße mit leckeren Brötchen und heißer Suppe bestens verpflegt.

Eine Gruppe hat den kompletten Weg vom HTC Clubhaus bis zum künftigen Kunstrasenplatz einschließlich diverser Ecken und Kanten gepflastert. Besonderer Dank geht hier an die beiden BV09 Mitglieder, die mit ihrem Zupacken, großer Sachkenntnis und klaren Ansagen für ein gutes Ergebnis und zügigen Baufortschritt durch Ihren „Bautrupp“ gesorgt haben.

 

Bild pfastern 1Bild pfastern 1Bild pflastern 2Bild pflastern 2

Die andere Gruppe hat auf der Seite zum Lippedeich 71 Zaunpfähle in Beton aufgestellt. Dank hier insbesondere an Karl Petersmann, denn nur mit dem von ihm zur Verfügung gestellten Gerät (Bagger mit Bohrgerät und Radlader) und seinem Einsatz konnten wir gut zwei Drittel der Deichseite mit Zaunpfählen bestücken. Um 16:30 Uhr stand der letzte Pfahl des Tages.

. Bild Zaun1Bild Zaun1

Bild Zaun3Bild Zaun3Bild Zaun2Bild Zaun2

 Wer sich noch einbringen möchte kann sich gern bei Steffen Achenbach oder Martin Osterhoff melden, Kontakt über Adressen über Matthias Steinhaus oder Udo Wessels.

Tennis Sommer 2018

Regionalsport aus Hamm

wa.de - Sport

Login/Logout